Der kleine Buchladen in Ottensheim

Einsame Mädchen in Suess

Die Manuskripte werden ohne Endkorrektur versandt und dürfen nur zum privaten Gebrauch verwendet werden. Jede andere Verwendung oder Veröffentlichung ist nur in Absprache mit dem Bayerischen Rundfunk möglich! Von Gabriele Knetsch [ mehr - zum Download: Von Verena Schälter, Johannes Lenz [ mehr - zum Download: Von Johannes Hofmann [ mehr - zum Download:

Robinsons Tochter

Ein kleiner Junge malt Monster in seine Schulhefte und spricht von sich sogar als Wir. Der bibeltreue Vater kocht nur Frankfurter und die Schwester bewegt sich wie ein Geist durch das Haus. Eines Tages ereignet sich eine Tragödie, die das Wir und Allgemeinheit ganze Familie von Grund auf erschüttert. In harten Schnitten und bildhaften Szenen erzählt Stephan Roiss die Geschichte seines namenlosen Protagonisten, der dem Trauma und der Einsamkeit zu entfliehen versucht. Ein intensiver Roman, der lange nachhallt. Wir hörten, dass Mutter zu weinen begann.

Einsame Mädchen in Großzüger

Kommentare

446447448449450451