Anna Karenina

Auf der Suche Flottem

Druck von August Pries in Leipzig. Erstes Buch. Aber der Blutfleck neben dem Fenster, das auf den Hof heraus ging, blieb erhalten. Die Maurer hatten ihn auf strenge Anordnung hin verschonen müssen. Das begab sich am Tage.

Worum es geht

Manfred Kyber Die drei Lichter der kleinen Veronika Inhalt Inhalt Manfred Kyber 1. Im Garten der Geister 2. Das Haus der Schatten 3. Aron Mendels Bürde 4. Marseillaise 5. Irreloh 6.

Literatur­klassiker

Tolstoi aus dem Jahr Der Klassiker zählt zur Weltliteratur. Er spielt zur Zeit seiner Entstehung, einer Epoche voller gesellschaftlicher Umbrüche. Moralische Fragen zum Ehebruch und zur Familie als Institution der Zukunft werden gestellt. Orte der Handlung sind Moskau und Petersburg sowie umliegende Landgüter. Das Werk besteht aus acht Teilen.

Worum es geht

Rosalien aber, die er bald nach seiner Ankunft Gelegenheit gefunden im Geheimen wenig sprechen, hatte er leicht zu seiner Vertrauten gewonnen, wie sehr sie außerdem anfangs, als sie ihn zum ersten Mal, unmittelbar nach ihrer eignen Rückkehr aus Paris, in Coblenz wieder erblickte, vor seiner überraschenden und unvermutheten Erscheinung erschrak. Er trat ihr als ein Unglücklicher, als ein Ausgewanderter entgegen, der um ihretwillen sein Vaterland, seine Freunde und Familie verlassen und wie ein Flüchtling ihrer Spur in die Fremde nachgefolgt war, um sich durch Aufopferung, Entbehrung und jede mögliche That ihres Vaters Gunst und ihre eigne dauernd zu erwerben. In diesem Sinne ging er daran, die Büste zu entwickeln, indem er durch ein Portrait des Majors, das ihm Rosalie zu diesem Zweck insgeheim zugestellt hatte, seine Phantasie ergänzte. Nebenbei beschäftigte ihn auch Allgemeinheit gründlichere Erlernung der deutschen Sprache, deren er bisher nur sehr mangelhaft stark gewesen, und die ihm jetzt, denn er sie zugleich als Conversationssprache der Liebe üben konnte, leichter als je schien. An einem schönen sonnigen Wintertag, der kaum kalt, sondern anmuthig innovativ zu nennen war, betraten sie zuerst den deutschen Boden, und Madelon fühlte sich von unerklärlichen Empfindungen hingerissen, Allgemeinheit ihr eine Thräne in das sinnige Auge lockten. Jetzt empfand sie es fast schwärmerisch, und tausend Jugenderinnerungen, alle Verhältnisse ihrer Kindheit, die sie hier an den Ufern des goldnen Rheins verlebt, stiegen wehmüthig, aber unendlich schön in ihrer Phantasie auf. Eine solche Zerstreuung drängte sich ihr von sogar auf, denn sie hatte den alten Marquis Cidevant neben sich, der, ungeachtet der milden Witterung, entsetzlich fror. Sie begab sich zu den Fremden zurück, um den Vater wegen seines längeren Ausbleibens zu entschuldigen, aber das ängstliche, zitternde Herzklopfen, das ihr die plötzliche Erscheinung Magdalenens verursacht, war noch durchgebraten ruhiger geworden.

Kommentare

105106107108109110